Volkshochschule BERNDORF






AGB

25.05.2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Informationen

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich bei den KursleiterInnen. 

Informationen über den von Ihnen gewünschten Kurs erhalten Sie bei den KursleiterInnen.

Die Kontaktdaten finden Sie bei den Kursbeschreibungen in unseren Kursprogramm und auf unserer Internetseite.

Anmeldeschluss

Der jeweilige Anmeldeschluss erfolgt in Absprache mit den jeweiligen KursleiterInnen.

Ende des Semesters

29. Juni 2018

Bezahlung

Die Bezahlung des Kurses erfolgt bei den KursleiterInnen in der ersten Unterrichtseinheit oder wie mit den KursleiterInnen vereinbart.

Kurspreis

Der jeweilige Kursbeitrag ist bei jedem Kurs angegeben.

Ein verspäteter Eintritt berechtigt zu keiner Reduktion des Kurspreises.

Lehrbücher, Kopierkosten, Skripten und sonstige Kursmaterialien sind in der Regel nicht im Kurspreis inbegriffen und werden vom Kursleiter/von der Kursleiterin eingehoben. 

Ausgenommen sind DaF-Integrationskurse!

Stornobedingungen

Ab dem Zeitpunkt der Anmeldung inkl. Zahlung haben wir einen Platz für Sie gebucht. Es kann vorkommen, dass Sie aus Krankheitsgründen am gebuchten Kurs bzw. der Veranstaltung nicht teilnehmen können. Ein Rücktritt ist bei schwerer Erkrankung nur mit der Vorlage einer ärztlichen Bestätigung möglich. Sobald die Hälfte des Kurses besucht wurde, ist die Rückvergütung nicht mehr möglich. Bearbeitungsgebühr: € 15,-

Es gilt das Rücktrittsrecht nach dem Fernabsatzgesetz. Vor Kursbeginn beträgt die Rücktrittsfrist sieben Werktage nach erfolgter Anmeldung. Bei Rücktritt bis sieben Tage vor Beginn des Kurses oder der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt bis zu sechs Tage vor Beginn des Kurses oder der Veranstaltung sind 50% des Beitrages fällig. Nach Beginn ist der volle Kursbeitrag zu bezahlen. 

Für Reisen und Kulturfahrten gelten abweichende Bestimmungen. 

Beachten Sie die entsprechenden Hinweise in den Veranstaltungsausschreibungen.

In jedem Fall hat die Stornierung schriftlich beim Kursleiter (Brief, E-Mail) zu erfolgen.

Förderungen

Alle Förderungen müssen von den KursteilnehmerInnen selbst beantragt werden!

AK plus Bildungsbonus: 

Mit „AK plus“ gekennzeichnete Kurse werden von der NÖ Arbeiterkammer gefördert. Mitglieder der AKNÖ haben Anspruch auf den AK plus-Bildungsbonus. Dieser vergütet Ihnen pro Kalenderjahr 50% der Kurskosten bis max. € 120,-. AKNÖ-Mitglieder, die Kinderbertreuungsgeld beziehen, können bis zu € 170,- refundiert bekommen. Mitglieder, die aktuell eine Leistung vom AMS (Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe) beziehen, bekommen 100% der Kurskosten bis zu € 220,- zurückerstattet. Die Abrechnung des Bonus erfolgt nach Abschluss des Kurses direkt mit der NÖ Arbeiterkammer. 

Weitere Informationen: bit.ly/Arbeiterkammer-NOE

NÖ-Bildungsförderung: 

Mit der NÖ-Bildungsförderung unterstützt das Land NÖ Personen, die einen berufsspezifischen Weiterbildungskurs bei einem in Niederösterreich zertifizierten Bildungsträger (z. B. VHS Berndorf) absolviert haben, durch einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 50 % bzw. 80 % der Kurskosten bis zu insgesamt € 2.640,- innerhalb von sechs Jahren ab Erstantragstellung. 

Genaue Informationen und das Online-Antragsformular sind auf bit.ly/Bildungsförderung zu finden.

AMS-Arbeitsmarktservice NÖ Förderungen:

Sind vor der Kursbuchung mit Ihrer regionalen Geschäftsstelle abzuklären.

Ermässigungen

Geschwisterermäßigung des Kurspreises bei Kinder- und Jugendkursen:

2. Kind – 25 %, ab dem 3. Kind – 50 % des Kurspreises!

Familien mit NÖ Familienpass erhalten eine 5% Ermäßigung auf alle Kurse bzw. eine 10% Ermäßigung auf Eltern- und Kinderkurse, wenn keine Geschwisterermäßigung in Anspruch genommen wird.

Jugendliche, die eine 1424-Jugendkarte NÖ besitzen, erhalten eine 10% Ermäßigung auf alle Kurse.

Die Karten müssen bei der Anmeldung vorgelegt werden. Ermäßigungen sind nur bei Barzahlung beim Kursleiter möglich.

Rückerstattungen sind nicht möglich!

Kurswechsel

Sollten Sie sich bei einem Sprachkurs falsch eingestuft haben (Kursniveau ist zu einfach oder zu schwierig), können Sie innerhalb der gewählten Sprache nach Rücksprache mit der Kursleitung bei entsprechendem Kursangebot bis zur 2. Kurswoche einen Kurswechsel durchführen.

Ausfall von Kursstunden

Ausgefallene Kursstunden (z.B. wegen Krankheit des Kursleiters/der Kursleiterin) werden in jedem Fall nachgeholt! 

Die von den TeilnehmerInnen versäumten Unterrichtseinheiten werden nicht nachgeholt bzw. rückvergütet. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei kurzfristigen Absagen nur bei kleinen Kursen eine telefonische Verständigung möglich ist!

MindestteilnehmerInnenzahl, Kursabsage, Kürzung, Aufzahlung

Unsere Veranstaltungen können nur bei einer MindestteilnehmerInnenzahl, welche bei den einzelnen Kursen ersichtlich ist, durchgeführt werden. Daher bitten wir Sie, sich rechtzeitig bei Kursbeginn einzuschreiben, damit der Kurs nicht wegen zu geringer TeilnehmerInnenzahl abgesagt werden muss.

Die VHS Berndorf behält sich vor, Kurse, bei denen die MindestteilnehmerInnenzahl nicht erreicht wird, entweder abzusagen oder den TeilnehmerInnen eine Kurskürzung (Stundenreduzierung) bzw. eine höhere Kursgebühr vorzuschlagen. Für eine Kursgebühr-Aufzahlung bei Sprachkursen ist die Zahl der in der zweiten Unterrichtseinheit definitiv eingeschriebenen KursteilnehmernInnen ausschlaggebend. Spätere Neueintritte haben keinen Einfluss auf die Höhe der Gebühr.

Wird ein Kurs von der VHS Berndorf abgesagt, erhalten Sie Ihren Kursbeitrag in voller Höhe ohne Bearbeitungsgebühr rückerstattet. Bei Wechsel der KursleiterInnen besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kurspreises.

Programmänderungen

Die Volkshochschule behält sich das Recht vor, kurzfristig notwendige Änderungen des Programms vorzunehmen.

Bestätigungen

Zahlungsbestätigungen zur Vorlage bei Ämtern und Behörden werden auf Wunsch von uns ausgestellt. Teilnahmebestätigungen beantragen Sie bitte rechtzeitig vor Kursende bei der Kursleitung. Voraussetzung ist ein regelmäßiger Kursbesuch (mind. 75 % der Unterrichtseinheiten). 

Bestätigungen über das laufende Semester sind kostenlos. Aus organisatorischen Gründen werden Teilnahmebestätigungen bis höchstens drei Jahre zurück ausgestellt. 

Bearbeitungsgebühr: € 15,-

Unterrichtseinheiten

Eine Unterrichtseinheit (UE) dauert in der Regel 50 Minuten. Bei Spezialkursen kann eine UE auch 45 Minuten oder 60 Minuten dauern. Die Gesamtanzahl der UE pro Semester ist bei jedem Kurs angegeben.

Haftpflicht

Die VHS Berndorf haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von Kleidungsstücken, Brillen, Wertgegenständen, Fahrrädern und Ähnlichem. Für Unfälle und sonstige Schäden während aller Veranstaltungen wird die Haftung nur im Rahmen der gesetzlichen Haftpflicht übernommen. Kinder können ausschließlich in Kinderkursen während der angegebenen Unterrichtszeit beaufsichtigt werden!

Datenschutz /  Datenschutzerklärung

  1. Jede Kursbuchung ist ein Vertragsabschluss. Mit der Buchung eines Kurses stimmen Sie den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Berndorf zu, die den Kurs anbietet und durchführt, zu dem Sie sich angemeldet haben, sowie dieser Datenschutzerklärung zu und erteilen ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung folgender für die Kursbuchung erforderlicher personenbezogener Daten:
    • Vor- und Zuname, Geschlecht, Wohnadresse, Telefon-Nummer, E-Mail-Adresse
  2. Die Erhebung der Daten erfolgt zum ausschließlichen Zweck der Anmeldung und Verwaltung von KursteilnehmerInnen. Die im Rahmen der Kursanmeldung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur in dem für die TeilnehmerInnenverwaltung und Anmeldung unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben des Vereines Volkshochschule Berndorf erforderlich ist, maximal jedoch 10 (zehn) Jahre.
  3. Mit einer Kursbuchung stimmen Sie einer Weitergabe der erhobenen Daten an die jeweilige KursleiterIn zu. Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten und werden keine personenbezogene Auswertungen erstellt.
  4. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer, im Rahmen der Kursbuchungen erhobenen personenbezogenen Daten kann jederzeit wiederrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Fotos und Filmaufnahmen

Die TeilnehmerInnen erklären sich damit einverstanden, dass die von ihm/ihr bei Kursen und Veranstaltungen gemachten Aufnahmen ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Auswertung (Werbeaktivitäten) verwendet werden dürfen.

Hausordnung

Das Mitnehmen von Haustieren in die Kursräume sowie das Rauchen ist in allen Schulgebäuden und Kursräumen verboten!